Folgen

Einkaufsbetrug und kürzliche Bannmaßnahmen

Wir haben vor kurzer Zeit Maßnahmen gegen einzelne Accounts ergriffen, welche gegen bestimmte Abschnitte unserer offiziellen Richtlinien verstoßen haben.

Hiermit wollen wir darauf hinweisen, dass finanzielle Betrugsversuche jeglicher Art nicht geduldet werden und wir uns vorbehalten, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um dieses Verhalten in Zukunft zu unterbinden.

Finanzielle Betrugsversuche beinhalten unter anderem:

  • Den Kauf von Spielwährungen aus inoffiziellen Quellen
  • Seinen Spielaccount mit anderen Spielern zu teilen, um sich die besagte Spielwährung anzueignen
  • Anderen Spielern den Verkauf von Spielwährung anzubieten
  • Jegliche Versuche, Zahlungssysteme des Spiels zum eigenen Vorteil zu missbrauchen

Alle Spieleraccounts, welche kürzlich gebannt wurden, werden für eine Zeitdauer von mindestens einem Monat suspendiert bleiben. Wir behalten uns das Recht vor, diese Zeitdauer nach eigenem Ermessen zu verlängern.

Sollten Fragen zum aktuellen Accountstatus bestehen, bitten wir darum, mit dem Kundenservice direkt in Verbindung zu treten.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare